Rezepte zum Selbermachen

Weil Nahrung nicht nur satt macht sondern auch eine wesentliche Rolle für ein starkes Immunsystem spielt, habe ich hier ein paar Rezepte für Dich, mit denen Du Deine Abwehrkräfte stärken kannst.

Zitronen-Knoblauch-Elixier (geruchlos!)

Zutaten: 7 Bio-Zitronen (Schale unbehandelt), 30 Knoblauchzehen (etwa drei Knollen)

Zubereitung: Zitronen gut unter warmem Wasser waschen und abreiben, dann in Stücke schneiden und in einen Mixer geben (wer den „Trester“ für eine Pesto verwenden möchte, sollte die Kerne entfernen). Alle Knoblauchzehen schälen und dazugeben. Mit ca. 1 Liter Wasser auffüllen und so lange mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Die Masse in einen Kochtopf geben, evtl. nochmals 500 ml Wasser zugeben damit es nicht zu dickflüssig wird, und erhitzen auf 70 – 90 Grad (es soll jedenfalls nicht kochen). Anschließend abkühlen lassen und alles durch ein Sieb laufen lassen. Gut abtropfen lassen und die gewonnene milchige Flüssigkeit in Flaschen abfüllen und kühl stellen. Von den festen Bestandteilen, die im Sieb zurück bleiben, kann mit reichlich Olivenöl, Würzhefe, Salz und Pfeffer eine schmackhafte Pesto hergestellt werden. Sie schmeckt zu Fischgerichten, Saucen und Salaten.

Dosierung: Täglich ein Likörglas vom Zitronen-Knoblauch-Elixier (möglichst morgens nüchtern) getrunken, sorgt für elastische Blutgefäße und starke Abwehrkräfte. Bei beginnendem Infekt sollte auch abends noch eine Dosis genommen werden. Und das Beste an diesem Zaubertrank ist: die Zitronensäure neutralisiert den Knoblauchgeruch, so dass es keine „Knoblauchfahne“ gibt.

Meerrettich-Zitronen-Elixier

Zutaten: frischer Meerrettich, Zitronen, Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung: zu gleichen Teilen geriebenen Meerrettich, Zitronensaft und Honig oder Agavendicksaft vermischen, abfüllen und kaltstellen.

Dosierung: dreimal täglich einen Teelöffel. Wirkt antibakteriell und antiviral.

Danksagung: Beide Rezepte habe ich in meiner Praxis als Tipps von PatientInnen bekommen – herzlichen Dank dafür. Wenn auch Du ein gutes Rezept zur Stärkung des Immunsystems kennst, lass es mir gerne zur Veröffentlichung zukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 2 =